Frauenkreis in Tbilisi

Beim Frauenkreis der Versöhnungskirche in Tbilisi versammeln sich zweimal im Monat unter der Leitung von Pastorin Irina Solej Gemeindeglieder unserer Kirche und Gäste unterschiedlichen Alters. Die dabei behandelten Themen sind vielgestaltig, zu Beginn steht aber immer ein Gespräch über einen Abschnitt aus der Bibel, über den die Frauen meist in ein lebendiges Gespräch kommen. In den letzten Jahren haben wir so praktisch alle biblischen Frauenfiguren "kennengelernt" und haben dabei festgestellt, wie nahe sie uns in ihren Empfindungen und Gefühlen sind und wie viele von ihnen für uns zu einem guten Beispiel für einen aufrichtigen und lebendigen Glauben an Gott werden können. Der Frauenkreis endet mit einem gemeinsamen Gebet, bei dem die Frauen für sich selber oder ihnen nahestehende Personen bitten. Nicht selten schlagen die Frauen auch selber interessante Themen zur Behandlung vor, teilen miteinder bedrängende Probleme, bitten um einen Rat. Traditionell wird einmal im Jahr ein Ausflug zu einer der historischen Sehenwürdigkeiten Georgiens organisiert.

© Evangelisch-Lutherische Kirche in Georgien und dem Südlichen Kaukasus

Terenti Graneli 15, 0102 Tbilisi